Wappenbeschreibung

Budenheimer Wappen


Das Budenheimer Wappen



Das Budenheimer Wappen zeigt den Patronat Pankratius der katholischen Kirchengemeinde als Ritter auf einem U-förmigen Schild, vor rotem Hintergrund, auf schwarzen Schildfuß stehend. Die Figur des Pankratius ist silberfarben, hinter einem auf dem Boden abgestellten Schutzschild stehend, auf dem ein rotes Kreuz abgebildet ist. In der Rechten hält er eine Lanze, die am linken Fuß platziert ist, während die Spitze nach oben zeigt. Unterhalb der Spitze ist eine hängende Fahne mit einem roten Kreuz zu sehen. In der linken Hand führt er ein Schwert hinter seinem Körper in Höhe der linken Taille, am Gesäß und am rechten Oberschenkel vorbei, die Schwertspitze zeigt zum Boden. Auf dem Kopf trägt Pankratius einen silbernen Harnisch. Diese Ritter-Darstellung des

Patronat Pankratius wurde bereits im 16. Jahrhundert auf einem Budenheimer Gerichtssiegel verwendet. 


Anmerkung vom Ortschronist Heribert Schäfer:

Der Heilige Pankratius wurde im Jahr 304 auf Befehl des Kaisers Diokletian als 14-jähriger Knabe durch das Schwert enthauptet. Im Mittelalter wurde Pankratius wegen seines unerschrockenen Eintretens für den Glauben und seines ritterlichen Mutes, besonders von der Ritterschaft, verehrt. Dies mag eine Erklärung sein, warum Pankratius als Kirchenpatron sehr oft als mannhafter Ritter dargestellt wird (u. a. in Budenheim, Mainz- Hechtsheim, Glurns und St. Pancraz/Südtirol).

Die beiden Insignien Schild und Fahne, auf denen ein Kreuz abgebildet ist, steht für den Verfechter des Glaubens. Mit dem Schwert wird angedeutet, durch was der Heilige den Märtyrertod fand.


 
 
Öffnungszeiten Rathaus

Montag - Mittwoch:
07:30 Uhr - 11:45 Uhr

Donnerstag
07:30 Uhr - 11:45 Uhr und
13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
07:30 Uhr - 11:45 Uhr


Kontakt
Gemeindeverwaltung Budenheim
Berliner Str. 3
55257 Budenheim


Tel: (0 61 39) 2 99-0

Fax: (0 61 39) 2 99-3 01

E-Mail: info@budenheim.de

Zum Kontaktformular

Ortsplan



RLP-Direkt
Logo rlpdirekt