Gebietsreform

Mit dem Landesgesetz über die Grundsätze der Kommunal- und Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz wurden u.a. die Weichen zur Änderung der Gebietsstrukturen gelegt, um durch Bildung größerer Verwaltungsstrukturen in der Leistungsfähigkeit, im Wettbewerb und in der Verwaltungskraft gestärkter zu sein. Das Erste Landesgesetz zur Kommunal- und Verwaltungsreform gibt für die verbandsfreien Gemeinden die maßgebliche Bestimmungsgröße von in der Regel mindestens 10.000 Einwohnerinnen und Einwohner vor, ab der eine Kommune eine ausreichende Leistungsfähigkeit, Wettbewerbsfähigkei und Verwaltungskraft besitzt. Die Gemeinde Budenheim unterschreitet diesen Mindesteinwohnerwert.
Die Gemeinde Budenheim kann nunmehr auf freiwilliger Basis bis zum 30.06.2012 einen Zusammenschluss mit anderen Gebietskörperschaften beschließen oder nach der Freiwilligkeitsphase Gründe für den Erhalt der verbandsfreien Gemeinde in einem Anhörungsverfahren vortragen, um nicht per Gesetz mit einer anderen Gebietskörperschaft vereinigt zu werden.
Der Gemeinderat der Gemeinde Budenheim hat einstimmig beschlossen, die Kommunalberatung Rheinland-Pfalz GmbH mit der Analyse der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit sowie der Verwaltungskraft der verbandsfreien Gemeinde Budenheim zu beauftragen.


 
 
Öffnungszeiten
Montag - Mittwoch:
07:30 Uhr - 11:45 Uhr

Donnerstag
07:30 Uhr - 11:45 Uhr und
13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
07:30 Uhr - 11:45 Uhr

 

Gemeindeverwaltung Budenheim
Berliner Str. 3
55257 Budenheim

Tel: (0 61 39) 2 99-0

Fax: (0 61 39) 2 99- 3 01

E-Mail: info@budenheim.de


Zum Kontaktformular

RLP-Direkt

rlpdirekt